Die ZWEIRADMEISTER GmbH vergrößert sich

Was lange währt wird endlich gut. Mittlerweile ist deutlich sichtbar was gerade am Standort Raabeweg entsteht. Direkt gegenüber des Aldi, Rewe und Expert Klein komplexes steht mittlerweile ein weiteres Gebäude. Hier baut die ZWEIRADMEISTER GmbH, die bislang ihren Verkaufsraum im angrenzenden Gebäude betreibt. Bereits 2011 ist das Unternehmen als klassisches Fahrrad Geschäft samt Teileverkauf und Werkstatt eröffnet worden, anfangs hatte sogar noch eine Motorradwerkstatt platz. „Wir haben zu zweit angefangen, mittlerweile arbeiten wir hier mit neun Leuten und dass noch immer auf der selben Fläche, nun ist der Umzug in Sicht“, freut sich Geschäftsführer Fabian Leckebusch.

Mittlerweile hat man sich absolut auf E-Bikes spezialisiert. Wo zu beginn, vor fast neun Jahren noch knapp ein Dutzend der Elektroräder standen, die damals oft noch als „Omi-Räder“ bezeichnet wurden, findet man nun weit über 100 verschiedenste E-Bikes für alle Altersklassen und jeden Geschmack. Robin Hannes ist bereits seit 2011 mit im Unternehmen und weiß: „Wir platzen längst aus allen nähten. In der Ausstellung können kaum alle aktuellen Modelle präsentiert werden, die Werkstatt braucht mehr Platz und wir betreiben aktuell mehrere Außenlager um permanent um die 400 E-Bikes zu lagern“.

Für die Erweiterung des Geschäftes waren einige Ideen im Gespräch. Von einem Anbau an die aktuell angemietete Halle, über einen Umzug und sogar den Weggang aus Waldbröl ist man letztlich zur jetzigen Lösung des Neubaus am gleichen Standort gelangt. Die Planung des Gebäudes hat Architektin Susanne Schneider-Jacobs zusammen mit dem Ingenieurbüro Otto Jungjohann übernommen, mit dem Bau ist die Firma FH Finnholz beschäftigt.

Auf knapp 1.000 Quadratmetern Gesamtfläche finden demnächst eine erweiterte Ausstellung, eine große Werkstatt, Büroräume sowie ein Lager ihren Platz um die Prozesse in allen Bereichen zu optimieren. Der Umzug soll im Laufe der Wintermonate stattfinden, die große Neueröffnung ist eine Woche vor Ostern, am Samstag den 04.04.2020 geplant.