Programm 2020 steht – Wie Unternehmen Gestaltungsspielräume der Digitalisierung nutzen können, ist Thema eines Auftaktforums am 11. Februar 2020
Köln, den 30. Januar 2020
Unter der Marke S-ManagementForum bündelt die Kreissparkasse Köln ihre Aktivitäten zur Förderung von Gründern und Unternehmen. Dazu zählen neben Wissensangeboten in Kooperation mit den regionalen Technologie- und Gründerzentren auch eigene, kostenfreie InfoForen zu Wirtschaftsthemen. 2020 bietet die Kreissparkasse Köln wieder mehrere Veranstaltungen in Köln und den vier Landkreisen ihres Geschäftsgebiets an.
Zum Start ins Jahresprogramm rückt ein InfoForum die Digitalisierung in den Mittelpunkt: Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt grundlegend. Viele große Unternehmen stellen sich darauf ein, indem sie eigene Abteilungen schaffen, um Gestaltungsspielräume der Digitalisierung zu nutzen. Indes fragen sich viele kleine und mittelständische Unternehmen, wie sie dieser Herausforderung begegnen können. Um dabei zu unterstützen, lädt die Kreissparkasse Köln zu dem InfoForum „Game Changer Digitalisierung – Verstecken ist zwecklos!“ ein. Referent ist Dr. Daniel Oster, Koordinator Digitale Transformation der Kreissparkasse Köln.
„Viele denken bei dem Stichwort Digitalisierung zuerst an neue Technologien. Allerdings führt sie gleichfalls zu veränderten Verhaltensweisen der Menschen und wirkt sich weitreichend auf Geschäftsmodelle von Unternehmen aus“, sagt Oster. „Zwischen diesen drei Ausprägungen – Technologien, Verhaltensweisen und Geschäftsmodellen – bestehen wiederum vielfältige Wechselwirkungen.“
Diese Ausgangslage wird der Referent in seinem Vortrag anhand von Beispielen aus dem Lebensalltag von Konsumenten als auch Unternehmern erläutern. In der Folge werden die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Unternehmensführung als auch die digitale Ethik beleuchtet. Als möglicher Ansatz, um der Digitalisierung zu begegnen, wird unter
Kreissparkasse Köln Ansprechpartner für Presseanfragen:
Neumarkt 18-24, 50667 Köln Christoph Hellmann
Amtsgericht Köln HRA 15033 Telefon 0221/227-2703
www.ksk-koeln.de E-Mail: presse@ksk-koeln.de
– 2 –
anderem die Bedeutung agiler Arbeitsweisen vorgestellt. Nach der Veranstaltung steht der Referent für Fragen und Gespräche gerne zur Verfügung.
Das InfoForum findet statt am Dienstag, 11. Februar 2020, von 17:00 bis 20:00 Uhr in der Wolkenburg, Mauritiussteinweg 59, 50676 Köln. Es richtet sich insbesondere an Unternehmen aus dem Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln, das den Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Rheinisch-Bergischen Kreis und Oberbergischen Kreis umfasst. Die Teilnahme an dem InfoForum ist kostenfrei. Aufgrund einer begrenzten Zahl an Plätzen ist eine Anmeldung erforderlich unter www.ksk-koeln.de/infoforen.
Ausblick: Weiteres Veranstaltungsangebot 2020
Die weiteren Veranstaltungen im Jahresverlauf bilden ein breites Themenspektrum ab. Nukleus der Reihe sind traditionell die InfoForen zur Starthilfe für Existenzgründer, die in der Region flächendeckend angeboten werden – so in Sankt Augustin, Bergisch Gladbach, Rheinbach, Köln, Gummersbach und Hürth. Engen wirtschaftlichen Bezug hat auch das InfoForum zur Unternehmensnachfolge. Darüber hinaus zählen zur Veranstaltungsreihe auch in diesem Jahr wieder Themen rund um personale Schlüsselkompetenzen, die im beruflichen Alltag zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die Kreissparkasse Köln greift damit die veränderten Interessen vieler Unternehmen auf.
So befasst sich ein InfoForum mit der Bedeutung von Vernetzungskompetenz – online als auch offline. Ein weiterer Vortrag beschäftigt sich mit den veränderten Anforderungen an Führungskräfte im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz (KI). Das Abschlussforum der diesjährigen Veranstaltungsreihe gibt Anregungen, wie mit Strategien des Sports die Regeneration im Berufsalltag zu einer besseren Work-Life-Balance beitragen kann.
Auch an all diesen InfoForen ist die Teilnahme kostenfrei und eine Anmeldung unter der vorgenannten Internetadresse bereits möglich. Die genauen Zeit- und Ortsangaben sowie Beschreibungen der Veranstaltungen sind der beigefügten Broschüre zu entnehmen.
Bildunterschrift
Über Gestaltungsspielräume der Digitalisierung für Unternehmen referiert Dr. Daniel Oster im InfoForum der Kreissparkasse Köln.