Wenn eine Bratwurst zum Geheimnis wird

Die Semmel muss sein und das ist das Spezielle an der Bratwurst, die Martina und Rainer Wannowius seit 19 Jahren auf dem Waldbröler Markt, gleich neben der evangelischen Kirche, verkaufen. Ab zehn Uhr bildet sich die übliche lange Schlange vor dem Bratwurst Verkaufswagen. Die Marktwurst verlangt Geduld bei den Kunden, obwohl hinter dem Tresen richtig Tempo gemacht wird. „Rainer steht am Grill und ich packe ein und rechne, das geht wie am Fleißband“, erklärt Martina Wannowius die Arbeitsteilung. „Das Geld immer zur Frau“, ruft Rainer den Kunden zu, wenn sie die 2,20 Euro für die Wurst in der Semmel bezahlen wollen.

„Das ist bei mir in den besten Händen“, kommt die klare Ansage von Martina. Die Kunden lachen und genießen die Wurst, die ein Geheimnis haben muss, sonst stünden die Genießer nicht Schlange! Sammelbestellungen werden nebenbei erledigt. Da werden telefonisch 20 oder 25 Würste zum Mitnehmen bestellt. Eine viertel Stunde Vorlauf, das passt! Die Stadtverwaltung ist auch Kunde, so hört man!

An eine beinahe Katastrophe erinnern sich die Wurstspezialisten auch: „ Rainer bemerkte, dass sein Grill die Power verlor und es den Würsten langsam kalt wurde auf dem Grill. Die Stimmung war die gleiche, als wenn zwei Piloten merken, dass der Treibstoff ihres Fliegers verbraucht , aber der Landeplatz noch nicht in Sicht ist. Den entsetzten Gesichtsausdruck des Grillmeisters bemerkte ein benachbarter Geschäftsmann. „Gas ist alle!“ „Haben wir gleich“, kam es zurück und der Helfer in der Not schleppte eine Flasche aus dem eigenen Bestand an. Was kann sonst noch passieren kann in dem kleinen Verkaufswagen, der erst Ende Juli extra angefertigt wurde? „Wenn die Semmeln alle sind (kommt sehr selten vor), dann hauen die alle ab“, sagt Martina Wannowius mit gespieltem Protest. „Dabei haben wir auch ganz normale Brötchen!“ Da kommt der gemeine Wurstesser aber flott ins Grübeln: Wo liegt denn nun das Geheimnis? Bei der Wurst oder der Semmel? Wie auch immer, die richtige Antwort, so es eine geben sollte, hat schon manch einer so richtig versemmelt!