Wir helfen vor Ort war auch in diesem Jahr wieder aktiv

Rund 150 Kinder haben auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Geschenk unter dem Baum liegen. Das Christkind ist in diesem Fall der Verein „Wir helfen vor Ort e.V.“, denn Geschenke zeigen den Kindern, dass sie nicht vergessen wurden. Geholfen, die Wunschkarten zu verteilen und zu erfüllen, haben auch die Banken und Sparkassen im Südkreis sowie die Wir für Waldbröl GmbH und das Kinderland Richter. Wie schwer die Situation für manche dieser Kinder und Jugendlichen dieses Jahr war, zeigen auch die Wünsche, die auf den Karten standen. Die allermeisten Wünsche, sind Dinge, die die meisten von uns „so nebenbei“ kaufen: Mütze, Schal und Handschuhe oder Familienspiele; auch Bücher haben ihren Stellenwert zurück. Für die Kleineren ist es Spielzeug, welches die Motorik fördert. „Wir freuen uns mit den Kindern“, so Eckhard Becker, Vorsitzender des Vereins, „und wir werden auch im nächsten Jahr wieder Wünsche erfüllen, damit die Kinder aus Morsbach, Nümbrecht, Reichshof und Waldbröl erneut einen Herzenswunsch erfüllt bekommen. Das geht natürlich nicht ganz ohne Sponsoren“, so Becker weiter, „deshalb bedanken wir uns bei allen, die uns geholfen haben“.