Spannendes Endspiel zwischen Schönenbach und Rossenbach

Was der Nationalmannschaft nicht gelang, schafften die Schönenbacher Fußballer: Das Gefühl einen Pokal erkämpft zu haben.
| Foto: Jürgen Sommer

(js). In diesem Jahr wurde auf dem Rossenbacher Sport­platz um den Wander- Pokal des Bürgermeisters gekämpft. Die Fußballer aus Waldbröl, Hermesdorf, Hochwald, Schö­nen­bach und Rossenbach spielten jeweils 25 Minuten, jeder gegen jeden. Turnierleiter Walter Koch zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ablauf und erklärte begeistert: „Es waren viele schöne und faire Fußballspiele, die wir heute gesehen haben.“ Zwischen Schönenbach und Rossenbach kam es letztlich zu einem echten Endspiel, bei dem jedoch kein Tor fallen wollte. So entschied in der Endabrechnung das Torverhältnis und dies fiel zu Gunsten der Schönen­bacher aus. Bürgermeister Peter Koester überreichte den Pokal persönlich an die glücklichen Sieger, die sich den Schluck gut gekühltes Kölsch als Zugabe, bei den hoch­sommerlichen Temperaturen redlich verdient hatten. Die Platzierungen von eins bis fünf: Schönenbach, Rossenbach, Waldbröl, Hochwald und Hermesdorf.