Kein schöner Land in dieser Zeit als hier das unsre weit und breit, wo wir uns finden wohl untern Linden zur Abendzeit.

A.W. Zuccalmaglio

Vieh- und Krammarkt

Ticketshop

Veranstaltungen
(Kalender)

Tourismus

Weinfest

Stadtfest

Weihnachtsmarkt

Service

Vieh- und Krammarkt

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Neuigkeiten

Weihnachtsmarkt 2024

Weihnachtsmarkt 2024

Ab sofort können Sie sich für eine Teilnahme als Austeller*in auf unserem Weihnachtsmarkt bewerben. Alle nötigen Informationen finden Sie hier: Weihnachtsmarkt

mehr lesen
Marktwagen von Bergisch PUR

Marktwagen von Bergisch PUR

Der Marktwagen von Bergisch PUR kommt nach Waldbröl. - Betreiber*in Gesucht - Der Marktwagen von Bergisch PUR ist nicht nur von außen ein echter Hingucker, auch seine...

mehr lesen
Parkhaus gesperrt

Parkhaus gesperrt

Wichtige Information: Das Parkhaus am REWE-Markt (Gerberstraße 4) wird ab dem 20.04.2024 wegen umfassenden Umbau- und Sanierungsarbeiten gesperrt sein. Deshalb steht es...

mehr lesen

Facebook-News

6 days ago

Der ehemalige Brunnen in der Hochstraße war schon etwas länger verwaist und nicht mehr ganz so hübsch anzusehen. Das haben wir geändert: Jasmin hat sich dem Müll, dem Unkraut und der abgestorbenen Pflanzen angenommen und den Brunnen von allen Altlasten befreit. Der "Waldbröler Handwerk e.V. 1878" hat frische Erde und einen ganzen Satz Lavendel spendiert, den dereren erster Vorsitzende "Jürgen Köppe" auch direkt selbst eingepflanzt hat. So haben wir gemeinsam ein kleines Stückchen Waldbröl hübscher gemacht. Danke auch an den Städtischen Bauhof, der Müll und Grünabfälle schnell entsorgt hat.Auf dem Bild von links nach rechts: Jürgen, Jasmin, Lavendel, Martin#wirfürwaldbröl #handwerkerverein #waldbröl #dasbergische #oberberg #blumenliebe ... Mehr sehenWeniger sehen
Auf Facebook anzeigen
Waldbröler Weinfest – wieder ein voller ErfolgDas 9. Waldbröler Weinfest auf dem stilvoll hergerichteten Marktplatz war erneut ein voller Erfolg. Offensichtlich hatten sich viele Gäste auf den Wetterbericht verlassen, der für den Samstag schlechteres Wetter angesagt hatte und sorgten so für einen Rekordbesuch am Freitag. Doch selbst am Samstag war es noch lange trocken, sodass die Übertragung des Deutschlandspiels problemlos stattfinden konnte. Bürgermeisterin Larissa Weber hatte das Fest am Freitag gemeinsam mit dem Organisator Eckhard Becker eröffnet. Frau Weber wünschte dabei den Gästen zwei unvergessliche Sommerabende, viele Begegnungen, gute Gespräche und die Erkenntnis, dass es sich in unserer Heimat gut leben lässt. Ihr Dank galt den helfenden Händen im Vorfeld sowie ganz besonders dem Bewirtungsteam der Waldbröler Karnevalsgesellschaft, der WKG, die für Ordnung und saubere Gläser sorgte. Weiterhin dankte sie dem Bauhofteam und den Sponsoren.Martin Finke als Geschäftsführer der Wir für Waldbröl GmbH, sowie die Standbetreiber waren nach zwei Tagen mehr als zufrieden mit dem Besucherandrang und sind auch im nächsten Jahr wieder gerne dabei.Eckhard Becker, Leiter des Organisationsteams, freute sich über den guten Verlauf des Weinfestes. „Wir haben nur positive Rückmeldungen erhalten, sei es von den Standbetreibern oder den Gästen, die dem Fest zu einem vollen Erfolg verholfen haben“, so Becker. #waldbröl #dasbergische #oberberg #weinfestFotos: Christian Büscher ... Mehr sehenWeniger sehen
Auf Facebook anzeigen
Träume von der ZukunftAusstellungsfahrt zur Kunstsammlung Düsseldorf am Samstag, 3.8.2024Werke von Hilma af Klint und Wassily Kandinsky sind aktuell in einer Ausstellung über visionäres Denken und dem Beschreiten neuer Wege in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf zu sehen.Zum ersten Mal überhaupt werden zwei der bedeutendsten Maler*innen der klassischen Moderne Hilma af Klint und Wassily Kandinsky gemeinsam in einer umfangreichen Ausstellung präsentiert.Hilma af Klint gilt heute, neben den etablierten Künstlern wie Wassily Kandinsky zu den Wegbereiter*innen der abstrakten Malerei.Der Kulturtreff Waldbröl e.V. lädt Sie ein, gemeinsam unter fachlicher Anleitung den Werken dieser beiden großen Künstler in einer vergleichenden Betrachtung näher zu kommen.Die Führung in der Kunstsammlung NRW (Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf) beginnt um 11:30 Uhr.Anschließend möchten wir bei einem gemeinsamen Mittagessen unsere Eindrücke aus dem Ausstellungsbesuch austauschen. Am Nachmittag gibt es noch die Möglichkeit, das Heinrich Heine Institut zu besuchen oder die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.Die Rückfahrt ist für ca. 18:00 Uhr vorgesehen.Der Eintritt beträgt 20 EUR pro Person. Möglichkeiten der gemeinsamen Anfahrt und die Fahrtkosten werden in Abhängigkeit der Anzahl der Anmeldungen später bekanntgegeben.Ihre verbindliche Anmeldung richten Sie bitte bis zum 14.07.2024 an die „Wir für Waldbröl GmbH“ .info@wir-fuer-waldbroel.de oder (02291) 90 99 808Foto:Klint und Kandinsky #1 Hilma af Klint, Die Zehn Größten, Gruppe IV, Nr. 7, Das Erwachsenenalter, 1907, Tempera auf Papier, auf Leinwand montiert, 315 x 235 cm, The Hilma af Klint Foundation, Foto: The Moderna Museet, Stockholm, Schweden ... Mehr sehenWeniger sehen
Auf Facebook anzeigen