Einer langjährigen Tradition folgend hat der Verkehrs- und Verschönerungsverein Waldbröl im März den Zuccalmaglio-Platz an der Hochstraße österlich geschmückt.
Einige Vorstandsmitglieder machten sich mit Leiter und hunderten bunten Ostereiern auf den Weg zum Platz des bekannten Waldbröler Liedertexters und -sammlers, der im Haus nebenan geboren wurde.
Dabei fanden die Corona-Regeln natürlich Beachtung.
Die Bäume bleiben noch bis Mitte April mit den Eiern behängt – ein schönes Fotomotiv in diesen ungewöhnlichen Zeiten.