Der CVJM Waldbröl steht so gut da, wie seit Jahren nicht mehr

Die Handball-Mannschaft des CVJM Waldbröl

(eb) Vor fünf Jahren erlebte der CVJM Waldbröl einen enormen Einbruch in der eigenen Handball-Abteilung. Der Aufbruch nach dem Handball-Sommermärchen, als 2007 die deutsche Handball-Nationalmannschaft im eigenen Land Weltmeister wurde und die Handballvereine bundesweit viele neue Mitglieder bekamen, war verflogen. Wenige Jahre später musste der CVJM eine Jugendmannschaft nach der anderen vom Spielbetrieb abmelden. Es blieb lediglich nur eine Seniorenmannschaft und eine sporadische trainierende Jugendmannschaft.
Doch diese Zeit ist nun vorbei: Mit aktuell acht Jugendmannschaften, einer Damen- und zwei Herrenmannschaften steht der Verein so gut dar, wie seit über zehn Jahren nicht mehr. Im Jugendbereich sind aktuell fast alle Altersstufen durch Mannschaften abgedeckt. Zwar befinden sich noch nicht alle Mannschaften in einem aktiven Spielbetrieb, dennoch ist dies das Ziel der Verantwortlichen beim CVJM. Den Aufschwung verdankt der Verein in erster Linie dem Engagement der eigenen Vereinsmitglieder. Alle Jugendmannschaften werden von Spielerinnen und Spielern aus den eigenen Reihen trainiert.
Aber nicht nur im Jugendbereich kann der CVJM starken Zuwachs verbuchen: Seit nun zwei Jahren gibt es auch wieder eine zweite Herrenmannschaft und nach Jahren endlich wieder eine Damenmannschaft. Die erste Mannschaft der Herren spielt in der kommenden Saison in der Kreisliga und wird die Mission Aufstieg fest ins Visier nehmen. Die Heimspiele beim CVJM Waldbröl sind dabei stets gut besucht. Die Heimspiele der Jugend- und Seniorenmannschaften finden meistens über einen Tag verteilt statt. Somit können sich die Mannschaften gegenseitig unterstützen und anfeuern. Die Heimspieltage sind daher immer ein tolles Event für Jung und Alt, bei dem für das leibliche Wohl durch die Eltern der Spielerinnen und Spieler bestens gesorgt ist.
Der CVJM Freut sich über jeden einzelnen Zuschauer, der zu den Heimspielen der Handballerinnen und Handballern kommt. Der Eintritt in die Waldbröler Nutscheidhalle ist dabei immer frei. Und wenn Sie oder Ihre Kinder selbst den Ball in die Hand nehmen wollen – Kommen Sie doch einfach mal bei einem Training vorbei. Der CVJM Waldbröl freut sich auf Sie!