Die Stadt im Grünen punktet mit verschiedenen Wohnkonzepten

(ah) Dem Demografischen Wandel folgend, steigen unsere Bedürfnisse auch im Alter entsprechende Lebensqualität zu erhalten. Das gilt natürlich insbesondere für die eigenen Wohnverhältnisse. Dabei stellen sich unterschiedliche Herausforderungen. Während der eine Wert auf ein selbstbestimmtes Leben legt und sich mit eigener Kraft organisieren möchte, ist es beim anderen ein hoher Anspruch an kompetente Pflege und eine gute Versorgung genau da, wo es die eigenen Kräfte nicht mehr zu lassen. Viele Menschen möchten mit ihrem Ruhestand die Zeit nutzen um einen abwechslungsreichen Lebensstil zu führen, Sport zu treiben oder am bunten Stadtleiben aktiv teilzunehmen. Ältere Menschen, die zu Hause mit einer ambulanten Hilfe nicht mehr zurecht kommen und schwerst pflegebedürftig sind, wünschen dennoch ein angenehmes Ambiente und sympathisches Pflegepersonal.
Wir in Waldbröl haben das Glück, hervorragend aufgestellt zu sein und gleich drei Wohnkonzepte im Ort bieten zu können. Das betreute Wohnen meint eine Kombination von Wohnen und Betreuung. Diese Wohnform eignet sich besonders für Menschen, die auf eine leichte pflegerische Betreuung angewiesen sind und den eigenen Haushalt nicht mehr immer komplett selbst im Griff haben. Selbstständiges Wohnen in einer seniorengerechten Umgebung wird hier verknüpft mit professioneller Unterstützung direkt im Haus und einer Absicherung durch unterschiedliche Dienstleistungen. Seniorengerechtes Wohnen meint im Vergleich dazu ein deutlich stärker selbstbestimmtes Leben in einer für die Bedürfnisse älterer und vielleicht behinderter Menschen angepassten Umgebung. Das Pflegeheim ist in seiner Definition eine Einrichtung für die stationäre Dauerpflege und einer Vollversorgung pflegebedürftiger Menschen. Grundsätzlich bieten die Senioren- und Pflegeberater der Städte und Gemeinden im Oberbergischen Kreis eine träger-unabhängige Beratung und hilft bei der Entscheidung und Auswahl einer optimalen Wohneinrichtung. In Waldbröl helfen Ihnen dabei gerne die o.g. Ansprechpartnerinnen.

Senioren- und Pflegeberatung der Stadt Waldbröl

Carmen Munoz-Berz
Nümbrechter Str. 19
51545 Waldbröl
Tel 02291/85215
carmen.munoz-berz@waldbroel.de

Heike Horn
Nümbrechter Str. 19
51545 Waldbröl
Tel 02291/85215
ghs_waldbroel@t-online.de