Freilichtbühne, Elspe Festival, Mc Play und Irrland – es gibt noch viele freie Plätze

Beim Kinderferienprogramm der Ev. Kirchengemeinde Waldbröl liegen erst 40 Anmeldungen für die 18 Aktionen vor, für alle Aktionen gibt es noch freie Plätze. Bereits am 15. Juli geht es los mit „dem gestiefelten Kater“, einem Theater der Wuppertaler Puppenspiele. Auch für die Fahrten nach Elspe und zur Freilichtbühne Freudenberg, zum Mc Play Kinderland und ins Irrland können sich die jungen Waldbröler noch anmelden. Ebenfalls freie Plätze gibt es beim Kino für Kids ab 6 & ab 9 Jahren, dem Spaßbad mit Grillen, beim Reiten, dem Stadtspiel, beim Familienkino
ab FSK 6 & 9, dem Sportabzeichen, Diakonieduathlon und der Kirchenrallye. Lediglich beim Holzschnitzkurz gibt es nur noch wenige freie Plätze. Den Abschluss bildet der riesige Multi-Tower, der am 29. Juli von 10 – 18 Uhr am Ev. Gemeindehaus steht. Wer ganz sicher beim Bungee-Trampolin, dem Kistenklettern oder der Wand dabei sein will, kann sich vorher anmelden. Helfende werden noch für fast alle Aktionen gesucht. Als Dankeschön geht es für sie zur „die 3 Musketiere“, dem Erwachsenentheater auf die Freilichtbühne Freudenberg. Deswegen bittet  Gemeindereferent Matthias Riegel, der Veranstalter des Kinderferienprogramms 2017, interessierte Eltern und Jugendliche ihn unter Telefon 02291/921470 oder per E-Mail unter M.Riegel@ev-Kirche-Waldbroel.de sich zu melden. Auf den aushängenden Plakaten bei ihm oder am Gemeindeamt könnt ihr immer sehen, welche Aktionen ausgebucht sind, bzw. wo die Warteliste möglich ist. Die Anmeldeprospekte gibt es in den Sekretariaten der Schulen, den Kindergärten, den Gruppen, sie liegen aus u.a. bei den Eiscafés, Nagel, Doppelpunkt, Banken, im Ev. Gemeindeamt, Ev. Gemeindehaus, Ev. Kirche, den Vereinshäusern oder im Internet unter www.ev-Kirche- Waldbroel.de (Aktuelles – Vorschau). Die Anmeldungen zusammen mit dem Geld bitte nur bei Matthias Riegel oder im Ev. Gemeindeamt abgeben.