Der Waldbröler Vieh- und Krammarkt

Seit über 150 Jahren ist der Vieh- und Krammarkt aus Waldbröl nicht mehr wegzudenken. An jedem zweiten Donnerstag zwischen 07.00 Uhr und 13.00 Uhr (je nach Jahreszeit) strömen die Waldbröler Bürger und tausende Besucher aus dem Umland in die Altstadt und auf den Marktplatz. Die riesige Auswahl des Warenangebots, das Einkaufserlebnis unter freiem Himmel und der Kleintierhandel in der und rund um die Markthalle machen den Viehmarkt- und Krammarkt zum überregionalen Anziehungspunkt. Mit bis zu 25.000 Besuchern kommt alle 14 Tage eine große Kaufkraft nach Waldbröl. Davon profitieren nicht nur die Händler, auch der Waldbröler Einzelhandel kann an "Markttagen" einen hohen Umsatz verbuchen.

Unser Angebot auf einen Blick:

  • 1500 m Verkaufsgelände
  • Standgebühr Kernber.: 4,50 € je lfd. Meter
  • Standgebühr Randber.: 3,50 € je lfd. Meter
  • Aufgebaute Stände: 8,00 €
    (Abmessungen: 3m x 1m, ohne Plane)
  • Die Vergabe von kurzfristig freien Ständen erfolgt an Markttagen ab 7:00 Uhr
Für Vollansicht auf das Bild klicken